Das Forum Bielefeld

 

HISTORIE

1974 – 1999

Im November 1974 gründete sich das Forum in der Kleinstadt ENGER vor den Toren Bielefelds. Zunächst begann alles als Jazzclub im Keller einer Fabrik an der Spenger Strasse in Enger. 1980 wandelte sich die musikalische Ausrichtung, als Punkrock die Musikwelt revolutionierte.
Es folgten Jahre in denen sich das Forum zum Club für legendäre Indie- und Rockkonzerte etablierte.
Viele deutsche und internationale Bands, die später berühmt wurden, gastierten dort (z.B. Einstürzende Neubauten, Die Toten Hosen, Nirvana, Soundgarden, Green Day, Queens Of The Stone Age u.v.a.).

Seit 1999:
Nach einer etwa 1-jährigen Umbauphase erfolgte 1999
der Umzug nach Bielefeld in die Alte Bogefabrik.  Heute passen etwa 750 Menschen ins FORUM BIELEFELD.
Eröffnet wurde das Forum Bielefeld von einem unglaublichen Auftritt von THE NOTWIST am 1.10.1999.
Bis heute gibt es weiterhin erlesene Konzerte  ( z.B. Asaf Avidan, Sigur Ros, Editors, Maximo Park, Solstafir, Casper…), aber auch im Bereich Parties hat sich das Forum schnell in Bielefeld etabliert.  Von Elektro über Metal, Soul, Indie und Balkan gibt es viele Partyreihen, die sich durchaus grosser Beliebtheit erfreuen.


STRUKTUR:

Das Forum Bielefeld e.V. ist ein Verein, der ohne finanzielle Mttel der öffentlichen Hand arbeitet.
So wird auch heute noch bei vielen Veranstaltungen ehrenamtlich gearbeitet.
Wer für die Kultur spenden möchte, kann das natürlich gern tun:
Einfach mit dem Vermerk „Spende, (eigene Adresse, falls eine Spendenquittung erwünscht ist)“ auf folgendes Konto:
Club für kulturelle Interessen im Forum Bielefeld e.V.
DE25 4805 0161 0072 2318 55
SPBIDE3XXX
logoforumbielefeld

VERMIETUNG:

Das Forum steht für Vermietungen zur Verfügung, sofern sich ein Termin findet und die Veranstaltung in unser Konzept passt. Anfragen bitte an info@forum-bielefeld.com