Sensus-Party
feat. ASA 808 / TEREZA /
GREYSCALE

31.05.2024
22:00 – 07:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: AK; 10,-

ASA 808
TEREZA
GREYSCALE

Entry: 10 €

Sensus: Cum as you are – feel fabulous

Lust auf den Pride-Month? Wir auch! Die Sensus rollt zum vierten Mal an den Start, dieses Mal mit dem Motto „Let’s glide into Pride Month“. Am 31.05.2024 starten wir gemeinsam in den buntesten Monat des Jahres.

Unser Credo bleibt: „Cum as you are – feel fabulous“, also zieht eure heißesten Outfits an und ab ins Forum mit euch!

Die Sensus feiert eine positive Einstellung zur Sinnlichkeit, Vielfalt und Offenheit. Egal ob ihr schon Erfahrung mit sinnlichen Partys habt oder neugierig seid, bei uns finden alle einen Platz – egal welches Geschlecht, welche sexuelle Ausrichtung oder Identität. Verbringt mit uns gemeinsam eine unvergessliche Nacht – ob ihr nur zum Tanzen kommt, oder alle Möglichkeiten unserer Räume auskosten wollt. Vieles ist möglich, solange Konsens besteht!

Natürlich werden wir wieder zwei Darkrooms anbieten- einen für alle und einen für FLINTA-Personen.

Wir haben uns euer positives Feedback zu Herzen genommen, und somit schlagen wir wieder Töne zwischen House und Techno an. Mit ASA 808 und TEREZA von TOYS Berlin haben wir darüber hinaus zwei absolut passende Künstler*innen aus der Hauptstadt eingeladen. TOYS Berlin ist ein Klima-neutrales, queeres Fundraising-Party-Kollektiv und Plattenlabel organisiert von ASA 808 &  Freund*innen. Local Support gibt es dieses Mal von unserem Resident GREYSCALE, bekannt für ihren vielschichtigen und mitreißenden Sound, stimmt sie euch ab 22 Uhr für die Nacht ein.

Um 20 Uhr startet vorher wie immer eine kostenlose Ausstellung, die lokalen Künstler*innen eine Plattform bietet. Passend zum Pride Month dreht sich diesmal alles um die Vielfalt des Queerseins. Deko & Mapping by Himbaer.

Awareness:

Bei den letzten Veranstaltungen wurden wir viel zu unserer Türpolitik befragt. Um da Klarheit zu schaffen, erläutern wir euch hier ein wenig unsere Beweggründe.

Grundsätzlich sind alle Personen willkommen: wir begrüßen Diversität und freuen uns auf alle Menschen. Unterschiede in Erfahrung, Herkunft, Alter und Aussehen betrachten wir als eine Bereicherung für alle.

Dementsprechend haben RassistInnen, SexistInnen, Nazis und Arschlöcher auf der Sensus jedoch keinen Platz.

Um dafür zu sorgen, dass die Sensus weiterhin  eine Veranstaltung ist, bei der sich alle sicher fühlen können, hat sich ein System an der Tür etabliert, bei dem alle Besuchenden zunächst begrüßt und dann gegebenenfalls zur Sensus befragt werden. Dies dient dem Ziel, dass wir die bekannte und geschätzte Wohlfühlatmosphäre aufrechterhalten wollen.

Da Consent, also gegenseitiges Einverständnis, besonders wichtig für sexpositive Partykonzepte ist, achten wir beim Einlass darauf, dass unsere BesucherInnen nicht zu berauscht sind, um das notwendige Maß an Achtsamkeit aufzubringen, das für den bewussten Umgang miteinander benötigt wird.

Diese Entscheidung ist kein Gegensatz zu unserer Offenheit gegenüber verantwortungsbewusstem Konsum. Die Aufklärung auf der Sensus widmet sich auch verschiedenen Substanzen, ihren Wirkungsweisen und einem bewussten Konsumverhalten.

Die zweite Hälfte unseres Slogans lautet “Feel Fabulous” – “Fühl dich fabulös”. Damit wollen wir alle ermuntern, das anzuziehen, worin sie sich am wohlsten und besten fühlen. Wir begrüßen extravagante Outfits, stören uns aber auch nicht an schlichteren Looks. Lediglich Kleidung, die sich gegen unsere Werte richtet, wird an der Tür abgelehnt.

Falls du deine Kleidung vor Ort wechseln möchtest, kannst du das. Für die Dauer der Sensus ist unsere barrierefreie Toilette auch eine Umkleidekabine.

Auf der Party selbst stellen wir ein starkes Awareness-Team, das euch aus dem Hintergrund unterstützt. Das sind keine SittenkontrolleurInnen, sondern freiwillige HelferInnen, die eure Aufenthaltsqualität erhöhen wollen. Die Aufgaben der Awareness sind es, darauf zu achten, dass niemand in Bedrängnis oder Gefahr gerät. Unser Awareness-Team ist für dich da, wenn du besorgt bist, belästigt wirst oder dich überfordert fühlst. Sie sind an den blauen Buttons erkennbar. Die Arbeit der Awareness endet dort, wo professionelle Hilfe beginnen sollte. Sie sind also keine Seelsorger, sondern Unterstützer, die im Zweifel medizinische Hilfe zu Rate ziehen werden.

Du findest die Awareness-Personen an den Aufgängen zu den Darkrooms, wo sie das Prinzip erklären, den Zulauf kontrollieren und auf Sauberkeit achten. Außerdem gibt es immer zwei Awareness-Personen, die durch die Veranstaltungsräume gehen und ansprechbar sind.

Solltest du einen Rückzugsraum benötigen, wird dich jemand vom Awarenessteam gerne dorthin begleiten und bei dir bleiben, bis du zurück auf die Party möchtest.

Natürlich beantwortet dir das Awarenessteam gerne alle weiteren Fragen zum Thema Awareness und Sensus. Sprich uns einfach an, dafür sind wir ja da!

Wir freuen uns auf euch!

No photos. No filming. Everything with consent. Discrimination in any form will not be tolerated. If you feel unsafe, please contact our awareness-team or forum staff.

~~~~~~~ English version~~~~~~~

Sensus: Cum as you are – Feel Fabulous

In the mood for Pride Month? We are too! Sensus is rolling out for the fourth time, this time with the motto „Let’s glide into Pride Month“. On 31.05.2024 we start together into the most colorful month of the year.

Our credo remains: „Cum as you are – feel fabulous“, so put on your hottest outfits and join us in the forum!

Sensus celebrates a positive attitude towards sensuality, diversity and openness. Whether you already have experience with sensual parties or are curious, there is a place for everyone here – regardless of gender, sexual orientation or identity. Spend an unforgettable night with us – whether you just come to dance or want to enjoy all the possibilities of our rooms. Many things are possible as long as there is consent!

We have taken your positive feedback to heart, and so we are once again striking a chord between house and techno. With ASA 808 and TEREZA from TOYS Berlin, we have invited two absolutely fitting artists from the capital. TOYS Berlin is a climate-neutral, queer fundraising party collective and record label organized by ASA 808 & friends. Local support this time comes from our resident GREYSCALE, known for her multi-layered and rousing sound, she will get you in the mood for the night from 10 pm.

As always, a free exhibition offering local artists a platform starts at 8 pm beforehand. In keeping with Pride Month, this time everything revolves around the diversity of being queer. Decoration & mapping by Himbaer.

Awareness:

We have been asked a lot about our door policy at recent events. In order to clarify things a little, we’d like to explain our motives a bit.

Basically, everyone is welcome: we embrace diversity and look forward to welcoming everyone. We see differences in experience, background, age and appearance as an enrichment for everyone.

Accordingly, racists, sexists, nazis and assholes have no place at Sensus.

To ensure that Sensus continues to be an event where everyone can feel safe, a system has been established at the door where all visitors are first greeted and then questioned about Sensus, if deemed necessary. The aim of this is to maintain the familiar and valued feel-good atmosphere.

As consent is particularly important for sex-positive party concepts, we make sure that our visitors are not too intoxicated at the entrance to ensure the necessary level of mindfulness required for conscious interaction.

This decision is not a contradiction to our openness towards responsible consumption. The education at Sensus is also dedicated to various substances, their effects and conscious consumer behavior.

The second half of our slogan is „feel fabulous“. We want to encourage everyone to wear what they feel best and most comfortable in. We welcome extravagant outfits, but don’t mind simpler looks either. Only clothing that goes against our values will be rejected at the door.

If you want to change your clothes on site, you can. For the duration of Sensus, our barrier-free toilet is also a changing room.

At the party itself, we will provide a strong awareness team to support you from the background. These are not chaperones, but volunteers who want to improve the quality of your stay. The role of the awareness team is to make sure that nobody gets into distress or danger. Our awareness team is there for you if you are worried, harassed or feel overwhelmed. You can recognize them by the blue buttons. The work of the awareness team ends where professional help should begin. They are not counselors, but supporters who will seek medical help if necessary.

You will find the awareness staff at the entrances to the darkrooms, where they explain the principle, control access and ensure cleanliness. In addition, there are always two awareness staff members who walk through the event rooms and are available to talk to.

If you need a place to retreat, someone from the awareness team will be happy to accompany you there and stay with you until you want to return to the party.

Of course, the awareness team will be happy to answer any other questions you may have about awareness and Sensus. Just talk to us, that’s what we’re here for!

We look forward to seeing you there!

No photos. No filming. Everything with consent. Discrimination in any form will not be tolerated. If you feel unsafe, please contact our awareness-team or forum staff.